15 Jahre Traditionstag der KESG 2014

Bei wunderbarem Wetter zogen wir am Vormittag beim Fronleichnamsumzug durch die Stadt um mit der christlichen Gemeinde Eisenstadt,den Abordnungen der Blaulichtorganisationen und unserem Stadtkapitän diesen hohen kirchlichen Festtag zu feiern. Im Anschluss begaben wir uns zur Landeshauptschießstätte wo die Vorbereitungen für das Freischießen der Königlichen Freistadt Eisenstadt in der Abschlussphase waren.

Speis und Trank waren Dank unserer Küchenbrigade (Walter Gossmann, Werner Jagschitz und Jürgen Huf) fertig und die Schießstände mit Standaufsicht (Franz Huber, Josef Sainz und Josef Klawatsch) besetzt. Unser Haus- und Hofmusiker Günther Schneider hatte seine Instrument gut gestimmt und in kürzester Zeit war gute Laune an der Tagesordnung.

Unsere Mädels (Sabine Haberler, Celine Pfluger, Barbara Huf, Silvia Kugler und Michaela Dollinger) taten hinter der Theke ihr bestes um den Durst in allen Variationen zu löschen. Freunde aus nah und fern verbrachten einige Stunden bei uns und konnten ihr Geschick im Umgang mit der Waffe unter Beweis stellen, wobei John Taschler und Dieter Malek mit der Auswertung der Scheiben alle Hände voll zu tun hatten. Wie jedes Jahr hat Leutnant Dr. Hans Ackerbauer eine Schützenscheibe angefertigt, welche er uns wie immer kostenlos zur Verfügung stellte.

Oberschützenmeister Erwin Dollinger begrüßte in einer kurzen Ansprache die Mitglieder der Kommune der Königl. Freistadt Eisenstadt. Im Anschluss war Siegerehrung und die Verlosung der mittlerweile traditionellen Tombola. Die letzten Gäste verließen in den späten Abendstunden die Landeshauptschießstätte und die noch anwesenden Schützen konnten mit dem Aufräumen beginnen.