Aufführung "Der Traum eines österr. Reservisten" in Moosbrunn

Wir sind um 18:30 Uhr in Moosbrunn eingetroffen um 19:00 Uhr war Beginn der Veranstaltung.

Bereits zum Zweiten mal wirkte die Königliche Eisenstädter Schützengesellschaft beim Tongemälde "Traum eines österr. Reservisten" mit. Dieses mal im Freien mit den beiden Musikkapellen Moosbrunn und Gramatneusiedl.

Während des Trauermarsches marschierte der Kaiser (Fritz) ein und kurz darauf folgten wir. Nach dem Salutschuss schritt der Kaiser die Front ab, danach marschierten wir ab. Nach Ende des Stückes wurden wir gebeten nochmals Aufstellung zu nehmen wobei sich der Kapellmeister Peter Kreuz recht herzlich bei uns bedankte. Das Publikum war so begeistert von dem Stück, dass es den ganzen Mitwirkenden eine "standing ovation" unter tosendem Applaus gab. Ausmarschiert wurde danach mit dem 92 Regimentsmarsch.

Ende der Veranstaltung war um 20:30 Uhr. Danach waren wir zu Speis und Trank beim Pfarrfest geladen. Es war auch für uns eine sehr schöne und gelungene Veranstaltung. Auch bei späteren Gesprächen haben wir ein sehr positives Feedback erhalten.


Thomas Haberler