Treffen von Südtiroler-, Bayrischen- und Eisenstädter Schützen vor dem Rathaus der Königl. Freistadt Eisenstadt

Am Freitag, den 13.05.2011 fand um 16.30 Uhr, über Vermittlung von Herrn Stefan Fischer, ein Treffen von Südtiroler Schützen (drei verschiedene Gruppen) und einem Zug der Königl. Eisenstädter Schützengesellschaft statt.

Mit kurzen Worten über das Burgenland und die Geschichte Eisenstadt's durch Altbürgermeister Kurt Korbatits und Austausch von Geschenken zwischen Major Sepp Kaser und Hauptmann Erwin Dollinger ging es zu einem Umtrunk ins Haydnbräu.

Nach Abfeuern einer General de Charge trafen wir dort einige Repräsentanten der Gebirgsschützen von Rosenheim. Alle drei Vereine vereinbarten in nächster Zeit Besuch und Gegenbesuch.

Einige Gläser Wein und Lieder später war um 19.00 Uhr Zapfenstreich.